Laserreinigung

Umweltfreundlich und punktgenau

Im Sektor der Industrie-Reinigung ist das Laser-Strahlverfahren / Laser-Reinigen ohne jeden Zweifel das weltweit interessanteste und innovativste. Wie auch beim Trockeneis-Strahlverfahren kommt es jedoch darauf an, dieses Verfahren angemessen anzuwenden. Jeder Herstellungsprozess ist individuell und somit sehr unterschiedlich. Jedes Reinigungsverfahren hat seine Vor- und Nachteile. Es kommt darauf an, diese zu kennen und das am besten geeignete Verfahren effizient anzuwenden, damit Ihr Produktionsprozess noch sicherer und wirtschaftlicher wird. Die Laserreinigung ist im automatisierten Prozess ideal einzusetzen.

White Lion Laserreinigung

Die Vorteile des Laser-Strahlverfahrens auf einen Blick

  • Sehr geringe Schallemission / nahezu lautlos
  • Kein Einsatz von Strahlmitteln und daher Rohstoff-unabhängig
  • Keine Reststoffentsorgung notwendig
  • Oberflächenschonend – nicht abrasiv
  • Sehr geringe Betriebskosten
  • Lange Wartungszyklen
  • Maximale Verfügbarkeit
  • Online automatisierbar
  • Punktgenau und präzise

White Lion bietet Ihnen mit dem Trockeneis- und dem Laser-Reinigungsverfahren zwei sehr leistungsfähige und zukunftsweisende Technologien mit unterschiedlichen Leistungsspektren an. Beim Laser-Reinigen werden die zu entfernenden Schichten hoch energetisch verdampft – variable Parametereinstellungen erzielen ein Maximum an Präzision und Bearbeitungsgeschwindigkeit.

Verdampfungsrückstände können abgesaugt und durch Katalysatoren/Filtrierung neutralisiert werden. Das Laser-Verfahren ist somit ausgesprochen umweltschonend. Diese Technologie wird bereits in folgenden Herstellungsprozessen erfolgreich angewendet.

Der Unterschied zwischen verschmutzten Reifenformen und Reifenformen, die mit dem Laserreinigungsverfahren gereinigt wurden, ist enorm.

Wo kommt die Laser Reinigung zur Anwendung?

  • Allgemeine Formenreinigung
  • Lebensmittelbackformen (z.B. Waffelformen)
  • Reinigung von Reifenformen im Herstellungsprozess
  • Druck- und Rasterwalzen Reinigung
  • Entschichtung / Entfernung von Lackierungen
  • Luftfahrt- und Raumfahrt-Industrie

Der automatisierte 24 Stunden Prozess

Die ausgezeichneten Reinigungs- bzw. Entschichtungsergebnisse sind bei der Laser-Technologie im Vergleich zu anderen industriellen Reinigungsverfahren überaus konstant und somit prozesssicher. Werkstücke, Formen unterschiedlichster Geometrie können mit Hilfe eines Roboters punktgenau abgefahren werden. Ein präzise definierbarer Oberflächenabstand und die konstante Geschwindigkeit garantieren eine beständig reproduzierbare Qualität der gewünschten Oberflächenreinheit.

Ein weiterer besonderer Vorteil des Laser-Verfahrens ist seine Unabhängigkeit von Rohstoffen. In den meisten Fällen ist eine 16 Ampere Stromversorgung ausreichend. Die Betriebskosten eines Laser-Systems belaufen sich auf ca. € 1,00-3,00 pro Stunde.

* Pflichtfelder