Vorteile der eigenen Herstellung von Trockeneis

Immer dann, wenn kurzfristig oder regelmäßig Trockeneis in größeren Mengen
benötigt wird, macht eine eigene Trockeneisproduktion Sinn. Mit einer eigenen 
Trockeneismaschine kann man die Versorgung mit
qualitativ hochwertigem Trockeneis sicherstellen – zur gewünschten Zeit, am
 richtigen Ort und in der gewünschten Menge.

Während des Transports von Trockeneis über lange Distanzen kommt es 
unvermeidlich zu Sublimationsverlusten. Während der Lagerung und des Transports verliert das Trockeneis nicht nur an 
Gewicht, sondern auch zunehmend an Qualität durch Kondensation von
 Umgebungsfeuchte und Vereisung der Oberfläche. Im Gegensatz dazu lässt sich 
flüssiges CO2 für die Vor-Ort-Produktion verlustfrei lagern.
 Bei bestimmten 
Trockeneisanwendungen, wie zum Beispiel dem Trockeneis-Strahlen, bestimmt
 die Qualität des Trockeneises in erheblichem Maße das Resultat der Anwendung!

Der Herstellungsprozess von Trockeneis

In der Praxis erfolgt die Herstellung von Trockeneis durch Entspannung von verflüssigtem CO2 aus einem geeigneten Tank und zwar von einem Druck von ca. 17 bar herunter auf Atmosphärendruck. Das verflüssigte CO2 wird dabei in eine Pressform oder Vorkammer eingedüst. Der so erzeugte Trockeneis-Schnee wird anschließend mit einer Trockeneispresse hydraulisch zu Trockeneis in Form von Pellets oder Blöcken mit unterschiedlichen Abmessungen gepresst.

Das bei der Herstellung von Trockeneis entstehende CO2-Abgas kann im Bedarfsfall mit einer CO2-Rückgewinnungsanlage wieder verflüssigt und der Produktion erneut zugeführt werden.

Pelletizer White Lion Arctic

Bei der Maschine „White Lion Arctic“ handelt es sich um eine Presse zur Herstellung von Trockeneis-Pellets. Durch Wechsel der Matrize kann die Pelletgröße zwischen 3, 10 und 16 mm variiert werden. Die Produktionsleistung beträgt ca. 120 kg/h bei Pellets von 3mm Größe.

Elektrisch:

  • Spannungsversorgung: 400 V 3 ph, Stecker 16 A CEE
  • Frequenz: 50 Hz
  • Steuerspannung: 24 V DC
  • Leistungsaufnahme: 5 kW

Mechanisch:

  • Gesamtgewicht: ca. 300 kg (ohne Verpackung)
  • Abmessungen (L x T x H): ca. 1320 × 700 × 1440 mm
  • Rohstoff: CO2 – flüssig
  • Eingangsdruck: 15 bar(g) – 21 bar(g)
  • Leistung: ca. 130 kg/h bei 3 mm Pellets
  • Hydrauliköl: ca. 44 l

Umgebung:

  • Empfohlener Temperaturbereich: 15 °C bis 35 °C
  • Empfohlene relative Luftfeuchtigkeit: 40% – 80%
GreyBoxFront

Transportieren Sie Ihr Trockeneis sicher und eiskalt

Mit unseren hochwertigen White Lion Trockeneis-Transportboxen können Sie Ihr Trockeneis sicher und hervorragend isoliert transportieren. Erfahren Sie hier mehr.

* Pflichtfelder