Trockeneisstrahlen in Giessereien

Eine Trockeneisstrahlanlage ist eine vielfältige Bereicherung für Metallgiessereien. Unter den möglichen Anwendungen ist die Reinigung von Gießwerkzeugen (Kokillen, Kernkästen etc.) sicherlich die Königsdisziplin. Mit einem Trockeneisstrahlgerät können Sie Gussformen durchaus doppelt so schnell von Trennmitteln befreien wie mit herkömmlichen Methoden. Die Stillstandszeiten reduzieren sich drastisch.

Aber nicht nur Gießwerkzeuge, auch die Werkstücke selbst, können mit dem Trockeneisstrahlverfahren nachbearbeitet werden. Harzrückstände wie sie im Zink-Druckguss auftauchen, lassen sich mit einer Trockeneisstrahlanlage restlos entfernen. Verzunderungen sind für Geräte von White Lion ebenfalls kein Thema.

Trockeneisstrahlverfahren White Lion

Der Grund für die hohe Effizienz des Trockeneisstrahlverfahrens liegt in dessen besonderer Funktionsweise: Ein Trockeneisstrahlgerät (z.B. die White Lion WL 3000 Profi) vermischt Druckluft mit Trockeneispellets und beschleunigt sie dadurch auf fast 300 m/s. Beim Auftreffen auf das Werkstück wird die Verschmutzung einem punktuellen Kälteschock ausgesetzt. Durch die unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten von Verschmutzung und Werkstück einerseits und der Wucht von Aufprall und Sublimation andererseits, löst sich der Schmutz restlos vom Werkstück ab. Zurück bleibt eine saubere und unbeschädigte Oberfläche.

Da das Trockeneis unmittelbar nach dem Aufprall in den gasförmigen Zustand übergeht, bleiben keine Strahlmittelrückstände übrig, die nach der Anwendung mühsam entfernt werden müssten. Einzig die abgeplatzten Verschmutzungen müssen aufgekehrt oder abgesaugt werden. Das Verfahren ist also nicht nur trocken und oberflächenschonend, sondern auch umweltfreundlicher als die gängigen Verfahren.

Für Giessereien besonders interessant: Unsere Trockeneisstrahlanlage WL 1000 MiniMax kommt standardmäßig in einer stationären Ausführung ohne Fahrwerk. Auf Wunsch kalibriert White Lion Ihnen das Strahlgerät für seinen Einsatzzweck und richtet es nach der Kalibrierung so ein, dass es nicht mehr aus Versehen verstellt werden kann.

Darüber hinaus bietet White Lion maßgeschneiderte Automatisierungslösungen, die die Reinigung von Gießwerkzeugen der Steuerung eines Roboters überlässt. Somit können White-Lion-Anlagen auch in hochautomatisierte Fertigungsprozesse nahtlos integriert werden. Unser Modell WL 5000 Robby spricht alle gängigen Robotersprachen und kommt in der Sonderausführung WL 5000 Robby Plus mit eingebautem Pelletizer zur Erzeugung von Trockeneispellets.

Lassen Sie sich von uns zum optimalen Einsatz der Trockeneis-Strahltechnologie in Ihrem Unternehmen beraten! Wir freuen uns auf Ihre Fragen.