Ressourcen schonen mit White Lion

Der Trockeneisreinigungsprozess ist nicht nur effizient und oberflächenschonend, sondern darüber hinaus auch eine sehr umweltfreundliche Methode Verunreinigungen und andere unerwünschte Ablagerungen auf Oberflächen zu entfernen.

Zum einen kommt das Trockeneisstrahlverfahren völlig ohne Wasser aus. Das bedeutet nicht nur, dass Trinkwasserressourcen geschont werden, sondern, dass eine Aufbereitung verunreinigter Abwässer, so wie sie z.B. bei der Hochdruckwasserreinigung nötig sein kann, komplett entfällt. Die Gefahr des Versickerns verschmutzten Wassers ist mit den Trockeneisstrahlanlagen von White Lion kein Thema.

Zum zweiten kommen keine chemischen Reinigungsmittel zum Einsatz. Die Reinigungswirkung des Trockeneisstrahlverfahrens kommt ausschliesslich durch den Kälteschock des Trockeneises und die kinetische Energie der Trockeneispellets zustande. Der Verbrauch aufwendig hergestellter Chemikalien entfällt. Kein Personal wird schädlichen Emissionen ausgesetzt. Ihre Ökobilanz profitiert.

Zum dritten kann das Trockeneisstrahlverfahren CO2-neutral genutzt werden, wenn Kohlenstoffdioxid aus natürlichen Quellen als Strahlmittel genutzt wird, also CO2, das nicht aus fossilen Brennstoffen oder anderen Verbrennungsprozessen gewonnen wurde.

Nicht nur zu anderen Reinigungsverfahren bietet White Lion umweltschonende Alternativen an. Anstatt Lebensmittel in Kühllastern zu transportieren, können Sie sie auch einfach in unseren praktischen Trockeneisboxen verstauen. Der Einsatz chemischer Kühlmittel entfällt mit Trockeneis dann genauso wie der Betrieb elektrischer Kühlanlagen. Sind sie an einer umweltfreundlichen Alternative zu ihrer bisherigen Kühlkette interessiert? Kontaktieren Sie uns.

* Pflichtfelder