Trockeneisstrahlgerät WL 5000 Robby

Automatisierte Prozesse in der Industrie, alles ist möglich

Trockeneisstrahlen muss kein manuelles Handwerk sein, sondern lässt sich auch bequem in automatisierte Produktionsabläufe einbinden.
Das reduziert nicht nur Produktionszeit und -kosten, sondern geht bei präziser Einstellung auch mit einer erhöhten Qualität der Oberflächenreinigung einher.

Die Menge der Branchen, die vom automatisierten Trockeneisstrahlen profitieren können, ist groß und vielfältig. Da wäre zum einen die Kunststoffindustrie, die Werkstücke mit komplexer Geometrie effektiver entgraten oder reinigen kann.
Die nötigen Bewegungen des Roboters werden einmal getaktet und können dann bei gleichen Werkstücken beliebig oft eingesetzt, abgerufen werden – und das bei gleichbleibender Präzision.

In der modernen Oberflächentechnik bietet das Trockeneisstrahlverfahren eine Menge an Vorteilen, eine Trockeneisvorbehandlung oder Reinigung setzen mittlerweile viele Automobilbauer als selbstverständlich voraus, damit der Verbund oder Materialmix im einen Fahrzeug stets an Funktionalität und Qualität gewinnt.

Auch Gießereien können zum Beispiel ihre Fertigung mit einer automatisierten Reinigungslösung effektiver gestalten, insbesondere gilt das auch bei der Reinigung von Gussformen.

Um das Maximum aus einer automatisierten Trockeneisstrahlanlage herauszuholen, braucht es viel Sachverständnis, Erfahrung und eine gute Beratung.

Ist die Automation rentabel? Mit welchen Umständen ist die Aufrüstung verbunden? Wie kalibriere ich den Strahlvorgang? Bietet meine Produktionsumgebung die nötige Infrastruktur? Interessierte Produktionsleiter können sich mit solchen Fragen an White Lion wenden. White Lion bietet mit dem Modell WL 5000 Robby nicht nur eine der besten automatisierten Trockeneis-Strahllösungen an, sondern integriert sie mit einem Service und einer Beratung, die auf jahrzehntelanger Erfahrung mit dem Trockeneis-Strahlverfahren beruhen.

Das Modell WL 5000 Robby lässt sich in allen Freiheitsgraden automatisieren. Parameter wie Strahldruck und Trockeneis-Durchsatz können in allen gängigen Robotersprachen gesteuert werden.

Als Alleinstellungsmerkmal bietet die WL 5000 Robby eine Eisfluss-Kontrolle: Sensoren können dem Robotersystem melden, wenn kein Eis mehr die Düse verlässt, sodass das verantwortliche Personal umgehend über die Störung benachrichtigt werden kann. Wie alle Anlagen besitzt unsere Trockeneisstrahlanlage „Robby“ einen Glasdeckel zur bequemen Füllstandkontrolle, sowie einen 50 kg Edelstahlfüllbehälter mit einer speziellen Anti-Haft Beschichtung inclusive einer hochwertigen Isolierung. Die Räder sind leitfähig gegen statische Aufladungen. Alternativ kann das Trockeneisstrahlgerät auch mit Füßen gefertigt werden, je nach Kundenwunsch. Gerne fertigen und entwickeln wir Ihre maßgeschneiderte automatisierte Lösung.

Soll das System noch autonomer arbeiten, bietet White Lion mit dem Modell WL 5000 Robby Plus eine Trockeneisstrahlanlage mit integriertem Pelletizer an. Die Trockeneis-Produktion findet direkt im Gerät statt. Ein manuelles Nachfüllen von Trockeneis-Pellets ist nicht mehr nötig.
Der Grad der Autonomie liegt in den Händen der Kunden. Für die rentabelste Balance steht White Lion mit seinen Erfahrungen jederzeit zur Seite.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und stehen Ihnen mit unserer Kompetenz zur Seite.

Download Datenblatt

Die Highlights

  • Komfortabler Düsenwechsel ohne Werkzeug
  • Interne Druckluftregulierung von 1 – 16 bar
  • Stufenlose Trockeneispellet-Fördervolumeneinstellung je nach Dosierscheibe von 5 – 120 kg/h
  • Notaus-Funktion mit roter LED-Signalleuchte
  • Ansteuerbar über die SPS-Steuerung jedes Computersystems
  • Säurefeste Räder mit Wälzlager
  • Leitfähige Räder gegen statische Aufladung
  • Druckluft- und Strahldruck-Manometer
  • Füllbehälter mit Glasdeckel

Technische Details

Allgemeine Daten:

  • Bezeichnung: White Lion Typ WL 5000 Robby
  • Strahlsystem: Einschlauch-System
  • Strahlgut: Trockeneispellets – 3 mm Durchmesser
  • Trockeneisverbrauch: je nach Dosierscheibe 5 – 120 kg/h
  • Trockeneiskapazität in Füllbehälter: 50 kg (isoliert und elektrovibrierend)
  • Strahlschlauch ¾“ in verschiedenen Längen erhältlich: 2,5 m, 5 m, 7,5 m, 10 m
  • Druckluftschlauch 1“ erhältlich in der Länge 10 m
  • Abmessungen (L x B x H): 675 mm x 580 mm x 1100 mm
  • Gewicht: 92 kg
  • Herstellung: Deutschland

Druckluftdaten:

  • Luftverbrauch: 1 – 16 m3/min / (anwendungsabhängig)
  • Anwendungsdruck: 1 – 16 bar
  • Zulässiger Betriebsdruck: bis 16 bar
  • Optimale Luftqualität gemäß ISO-Norm 8573-1: Klasse 3: Öl- und staubfrei

Elektrische Daten:

  • Stromanschluss: 230 V / 50 -60 Hz (andere Spannung auf Anfrage)
  • Elektrische Leistung: 750 W

Download Datenblatt

Zubehör

Lieferumfang:

Ein passendes Zubehörset stellen wir für Ihre individuellen Bedürfnisse zusammen.

Empfohlenes Zubehör:

WL 5000 RobbyWL 5000 Robby 2WL 5000 Robby 3WL 5000 Robby 4WL 5000 Robby 5WL 5000 Robby 6

Lassen Sie sich persönlich beraten – hier finden Sie die Kontaktinformationen

* Pflichtfelder